Progressive Muskelentspannung

send link to app

Progressive Muskelentspannung



3.62 usd

Die Progressive Muskelentspannung (PME) nach Edmund Jacobson ist eine wissenschaftlich anerkannte Entspannungsmethode, die über Muskelanspannung und Entspannung dazu verhilft, in einen Zustand der Tiefenentspannung zu gelangen. Die PME ist eine - wissenschaftlich erwiesen - sehr wirksame Entspannungsmethode; sie wird von Ärzten bei zahlreichen meist stressbedingten Symptomen empfohlen wie z.B.:• Verspannungen• Migräne oder Kopfschmerzen• innere Unruhe• Schlafstörungen• Rücken-/Schmerzen• Erregungszustände, Prüfungsangst• Angst- und Panikattacken• Bluthochdruck• psychosomatischen Beschwerden
Mit regelmäßiger Übung wird es immer besser gelingen, in noch tiefere Entspannungszustände zu geraten. Sobald du genügend Übung und Erfahrung mit der ausführlichen Form der Progressiven Muskelentspannung (Grundform: PME mit 17 Muskelgruppen) hast, kannst du zu den kürzeren Varianten (Kurzformen) mit 7 und 4 Muskelgruppen übergehen und schließlich wird es dir ganz leicht fallen, mit dem Body Scan einzelne Körperpartien auch rein mental zu entspannen.
In dieser App werden 4 Formen (Grund- und 2 Kurzformen sowie die mentale Form) der PME angeleitet und beübt.
Grundform: PME mit 17 Muskelgruppen1. Rechte Hand und Unterarm2. Rechter Oberarm3. Linke Hand und Unterarm4. Linker Oberarm 5. Stirn6. Obere Wangenpartie und Nase7. Untere Wangenpartie und Kiefer8. Nacken 9. Brust, Schultern und obere Rückenpartie10. Bauchmuskulatur11. Gesäß- und Beckenbodenmuskulatur12. Rechter Oberschenkel13. Rechter Unterschenkel 14. Rechter Fuß15, 16, 17 (-> linke Seite)
Kurzform I: PME mit 7 Muskelgruppen:1. Rechte Hand, Unterarm und Oberarm2. Linke Hand, Unterarm und Oberarm3. Stirn, Wangenpartie, Nase und Kiefer4. Nacken 5. Brust, Schultern, Rücken, Bauch-, Gesäß- und Beckenbodenmuskulatur6. Rechter Oberschenkel, Unterschenkel und Fuß7. Linker Oberschenkel, Unterschenkel und Fuß
Kurzform II: PME mit 4 Muskelgruppen:1. Beide Hände, Unterarme und Oberarme2. Gesichts- und Nackenmuskulatur3. Brust, Schultern, Rücken, Bauch-, Gesäß- und Beckenbodenmuskulatur4. Beide Oberschenkel, Unterschenkel und Füße
Mentale Form des PME: Body Scan:Geführte Entspannung durch den ganzen Körper bis zu den Füßen, diesmal beginnend mit der Gesichts- und Unterkiefermuskulatur und Nackenmuskulatur. Diese Anleitung ist die letzte Stufe der PME, bei der die Wahrnehmung auf einzelne Körperteile gelenkt wird, ohne diese anzuspannen. Die Entspannung erfolgt jetzt nur noch mental. Hilfreiche Vorstellungen (Sonne, Strand, Meer) unterstützen dabei.
Auswahl der Entspannungsmusik 1, 2 oder 3 und Anpassung der Lautstärke:Bei allen PME-Formen (Übungen) kann unter 3 Entspannungsmusiken ausgewählt werden, die sich jeweils individuell an die Lautstärke der Stimme sowie das zu-/abschaltbare Meeresrauschen anpassen lassen. Falls gewünscht können die Entspannungsmusiken auch alleine (ohne Sprache) zur Entspannung bzw. zum Einschlafen genutzt werden. In den "Sounds" findet man eine weitere Entspannungsmusik sowie verschiedene entspannende Natur-Sounds.
PME zum Einschlafen oder mit RücknahmeAlle Übungen können wahlweise zum Einschlafen oder zur Entspannung mit Rücknahme verwendet werden.
Timer-Funktion zum Einschlafen:Auf alle Übungen zum Einschlafen kann eine beliebig lange Zeit für die Entspannungsmusik mit/ohne Meeresrauschen eingestellt werden, so dass die sanfte Musik deine Entspannung noch weiter vertieft oder dich in den Schlaf begleitet.
Audio-Qualität und App-Größe:Für die bestmögliche Audio-/Sound-Qualität und alle Inhalte offline – also ohne Internet-Verbindung – auf mobilen Geräten verfügbar zu machen, ist die Größe der App leider unvermeidlich.
Hinweis - Schriftgröße und Screendarstellung: Falls bei deinem Gerät in -> Einstellungen -> Gerät -> Schriftart/Schriftgröße "groß" oder "sehr groß" eingestellt ist, setze die Schriftgröße ggf. auf "normal" oder "mittel" (nur falls es Anzeigeprobleme mit der App geben sollte).